Der Club

Der Club ist schon seit über 30 Jahren DIE Anlaufstelle in Haldensleben und Umgebung für Jugend- und Subkulturen à la Konzerte, Discos und „Verharren in Gelegenheitsstrukturen“.

(vorsicht) Geschichtliches:
Das 1980 eröffnete „Haus der Freundschaft“ ging 1993 in die freie Trägerschaft des SONAB (Soziales Netzwerk Altmark/Börde) e. V. und in die Umbenennung in Jugendfreizeitzentrum „Der Club“ über. Nach vielen öffentlich ausgetragenen Konflikten wurde das Haus in der Langen/Bülstringer Straße im Jahre 2002 geschlossen und kurze Zeit später abgerissen. Am 22.12.2004 wurde das JFZ „Der Club“ nach einer großen Umbruch- und längeren Übergangsphase in der Hafenstraße neu eröffnet.

(vorsicht) Konzeptionelles:
Das JFZ ist ein Angebot der Offenen Jugendarbeit und stellt seine Räume und Angebote grundsätzlich allen jungen Menschen bis zum Alter von 27 Jahren und teilweise darüber hinaus zur Verfügung.
Ziele der Arbeit mit den Jugendlichen sind die Entwicklung und Förderung von Eigenaktivität und Selbstverantwortung, das Lernen und Üben von Toleranz, der Abbau von Ausgrenzung oder Benachteiligung und die Schaffung von Möglichkeiten, sich innerhalb eines geschützten Raumes nach basisdemokratischen Spielregeln auszuprobieren, Wege und Grenzen zu erkennen und akzeptieren zu lernen. Ein weiterer Arbeitsschwerpunkt liegt in der Begleitung und Unterstützung von BesucherInnen in schwierigen Lebenslagen.